Regelventile

Prozessführung nach Ihren Regeln

Regulieren Sie die Volumenströme und Drücke von Flüssigkeiten und Gase in Prozessanlagen mit Guth Regelventilen. Der passende Ventiltyp für jeden Einsatzbereich: Für eine einfache Regelaufgabe bieten sich die platzsparenden und kostengünstigen Scheibenventile mit Stellungsregler an. Eine exakte Regelgenauigkeit ist die Stärke der Guth Einsitzregelventile VSR.

 

Scheibenventile mit Stellungsregler:
Platzsparend und kostengünstig

Scheibenventile mit Stellungsregler sind die preiswerte Lösung für einfache Regelaufgaben in Rohrleitungssystemen. Die Betätigung und Regelung des Ventils erfolgt durch einen digitalen elektro- pneumatischen Stellungsregler. Der Stellungsregler, der Antrieb und das Ventil bilden einen geschlossenen Regelkreis. 

Elektropneumatische Stellungsregler

Für alle Guth Scheibenventile stehen Stellungsregler zur Verfügung. Die Umrüstung kann auch nachträglich erfolgen. Die Anbindung an die Steuerung erfolgt über einen Rundstecker M12. Die Einstellung des Regelbereiches kann direkt am Stellungsregler oder in der übergeordneten Steuerung vorgenommen werden.

 

• Kostengünstig

• Baukastenprinzip

• Wartungsfreundliche Zwischenflanschausführung

• Wartungsfreier Antrieb mit 5 Jahren Garantie

Einsitzregelventile:
Hochpräzise und modular

Die modularen, hygienischen Einsitz-Regelventile von Guth sind in vielfältigen Regelcharateristika erhältlich. Sie dienen in der Getränke- und Lebensmittelindustrie zu Durchfluss-, Misch- oder Temperaturregelung von flüssigen und gasförmigen Medien. Das modular aufgebaute Design mit dem großen Nennweitenbereich von DN 10 bis DN 150 sowie den funktional abgestuften Durchflusskoeffizienten bietet eine größtmögliche Flexibilität - somit das perfekte Ventil für jeden Einsatz.

Hohe Regelgenauigkeit

Die digitalen Stellungsregler DigiPos  gehören zur Standardausstattung unserer Regelventile mit Membranantrieb. Sie zeichnen sich durch eine hohe Regelgenauigkeit aus. Per Schnittstelle und Software lassen sich lineare, gleichprozentige oder Sonderkennlinien einstellen. Außerdem ermöglichen sie den Teilbereich bzw. Split-Range-Betrieb sowie die Signalinvertierung.

• Einfache Anpassung

• Membran oder Hubantrieb

• Flexible Anschlussposition

• Speziallösungen mit hoher Druckfestigkeit bis 40 bar für Ventile bis DN 40

Technische Daten

Baugrößen

DN 10–150, 0,5"–6"

Dichtungen

EPDM, HNBR Scheibenventil mit Stellungsregler
EPDM, HNBR, FKM Einsitzregelventil
Sonderdichtungen auf Anfrage möglich

Werkstoffe

nicht produktberührt

produktberührt

1.4301 (AISI 304)


1.4404 (AISI 316L)

Oberflächen produktberührt

Ra ≤ 0,8 µm

Antriebe

- Membranantrieb
- Hubkolbenantrieb

Betriebsdruck

PN 16

Steuerluft

1-10 bar

Betriebstemperatur

Dauerbetrieb: bis 120°C
Reinigung: ca. 85° C
Sterilisation 145° C kurzzeitig

Anschlussvarianten Scheibenventil mit Stellungsregler

S-S beidseitig Schweißanschluss
G-S Gewinde-/Schweißanschluss
K/M-S Kegelmutter-/Schweißanschluss
K/M-G Kegelmutteranschluss/Gewinde
FL. PN 10-G Flansch PN 10/Gewinde
Cl-Cl Clamp-/Clampanschluss

Anschlussvarianten Einsitzregelventil

S-S Schweißanschluss
FL Fanschanschluss

Kv-Werte

0,4 – 160 m³/h

Kleingehäuse DN 10-25
für Regelung von
Kleinstmengen ab Kvs 0,1